Solutions

Produktion

Schlanke Produktion mit dem Tablet PC

Die B&IT Production Apps erleichtern die Erkennung und Eliminierung von Verschwendung und unterstützen Initiativen für die schlanke Produktion und Montage (Lean Management). Sie dienen der Fertigungs- bzw. Montage-Optimierung im Tagesgeschäft, also im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP bzw. KAIZEN), und dies bei laufender Produktion.

Der Einsatz der Production Apps ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn Erstprojekte zur Erkennung und Vermeidung von Verschwendung, z.B. Wertstromanalyse bzw. -design, bereits durchgeführt wurden und die entsprechenden Erkenntnisse anschließend im Alltag in der Breite des Fertigungs- bzw. Montageprogramms genutzt werden sollen.

Hauptfunktionen der Production Apps, die auf den handelsüblichen mobilen Geräten, z.B. Tablet PC bzw. iPad, laufen, und in SAP PP integriert sind:

  • Arbeitsablaufanalyse mittels Videoanalyse
  • Zykluszeitanalyse
  • Bebilderte Montageanleitungen

Unterstützt wird jeweils das Erstellen, Bearbeiten und Anzeigen der Analysen bzw. Resultate. Dabei können Photos und Videos erstellt und Dokumente hochgeladen werden. Der betreffende SAP PP-Auftrag, der Vorgang bzw. die Rückmeldenummer können auch per Barcode erfasst oder mittels einer komfortablen Suchfunktion, der EPO Smart Search, im SAP ermittelt werden. Zur Dokumentation der Resultate können zusätzlich jeweils PDFs erzeugt werden, bei Bedarf auch mit elektronischer Unterschrift. Die PDFs werden mit Bezug zum betreffenden SAP-Geschäftsobjekt abgelegt bzw. archiviert.

 

Falls Sie Fragen zu unseren HTML5-Apps für die schlanke Produktion haben verwenden Sie einfach unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Ein großer Vorteil dieser Lösung ist, dass die bekannten Analysen für eine schlanke Produktion bzw. Montage komfortabel durchgeführt werden können, ohne dass Daten doppelt eingegeben bzw. verwaltet werden müssen. Dies steigert die Akzeptanz im Tagesgeschäft. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die erzielten Resultate auch bei Schichtwechsel oder bei einem späteren Wiederanlauf an einem anderen Arbeitsplatz im SAP verfügbar und auffindbar sind.

Selbstverständlich können wichtige Funktionalitäten wie das Aufnehmen von Photos und Videos, das Hochladen von Dokumenten, Barcode Scanning, die elektronische Unterschrift oder etwa die PDF-Generierung auch für andere SAP-Objekte bzw. im Rahmen von HTML5-Apps für SAP auf dem Tablet PC zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund der verwendeten Technologien wie HTML5, CSS und JavaScript sind die SAP-basierten Apps online und offline nutzbar und laufen auf den handelsüblichen mobilen Geräten, z.B. Tablet PCs/iPads, Smartphones und Notebooks, und den wichtigsten Betriebssystemen wie IOS, Android und Windows.

Mobile Lösung im Bereich der Produktionsversorgung

ITSmobile SAP MM WM Produktion Logistik Stahl Mill

Näheres zu mobilen Lösungen bei der Produktionsversorgung und beim Warehouse-Management auf Basis von SAP ITSmobile finden Sie hier.

Mobile Instandhaltung auf dem Tablet PC

Detailinformationen zur mobilen Instandhaltung auf dem Tablet PC auf Basis von SAP PM finden Sie hier.

Produktionsplanung

Die Produktionsplanung hat logistisch gesehen eine zentrale Rolle. Dies betrifft nicht nur die Integration mit anderen SAP-Modulen(Verkauf (SD), Einkauf (MM), Qualitätsmanagement (QM)) sondern vor dem Hintergrund von Industrie 4.0-Initiativen zunehmend auch die Kommunikation mit externen Systemen, insb. MES und Maschinen.

Anforderungen von Kunden im Bereich der Produktion, die scheinbar einfach zu lösen sind, stellen in vielen Fällen Herausforderungen in folgenden Bereichen dar:

  • Planung der Produktion (Optimale Nutzung der Kapazitäten, Reduktion von Durchlaufzeiten, Reduktion von Beständen, Sicherstellung der Verfügbarkeit aller für die Produktion notwendiger Ressourcen)
  • Bestandscontrolling
  • Integration zu externen Systemen in Produktion und Lager
  • Integration von mobilen Lösungen

Um die Anforderungen unserer Kunden erfüllen zu können arbeitet B&IT konsequent an zusätzlichen Lösungen, die den SAP Standard ergänzen und problemlos integriert werden können.

Vereinfachte Planung der Produktion

Einige Leistungsmerkmale dieser B&IT-Lösung: Bei der Planung von Produktionslosen werden einerseits produktionsrelevante Faktoren (e.g. Losgrößen) berücksichtigt, andererseits soll aber auch die Machbarkeit sichergestellt werden.

Dazu wird die Verfügbarkeit von Fertigungsressourcen und benötigtem Einsatzmaterial nicht nur geprüft sondern auch die Produktionslose terminlich dementsprechend eingeplant. Dadurch wird die Machbarkeit eines Produktionsloses sofort bei seiner Erstellung berücksichtigt. Eine spätere Prüfung und Verschiebung ist daher nicht mehr notwendig. Die Verteilung der benötigten Ressourcen kann dabei kundenspezifisch eingestellt werden.

MRP-Cockpit

Der automatische Planungslauf der SAP Bedarfsplanung ermittelt Unterdeckungssituationen und erzeugt entsprechende Beschaffungselemente. Die B&IT-Lösung „MRP-Cockpit" weist den Disponenten anhand von kundenspezifisch definierten Kriterien mit Ausnahmemeldungen auf kritische Situationen hin und ermöglicht so ein gezieltes Nachbearbeiten der Ergebnisse.

Die Ausnahmemeldungen ermöglichen es dem Disponenten, schneller einzugreifen und zu handeln was zu einer Reduktion von Beständen und zur Erhöhung der Liefertreue führt.

KASTO-Schnittstelle – SAP-seitige Shopfloor- / Warehousing-Integration

Abgleich des Datenmodells SAP MM/WM (Mill/Metals) mit KASTO. Optimierung und Feinjustierung des SAP Setup für eine nahtlose Prozessintegration, insb. durch die durchgängige Verwaltung von Chargen und Reststücken

x

kontakt

Hier finden Sie unseren Fachartikel zum globalen SAP-Rollout bei Schmolz + Bickenbach.

Hier finden Sie unsere Firmenpräsentation mit allen Infos rund um unser Unternehmen.